Hochschulförderprogramm

Wir bieten interessierten Studierenden die Möglichkeit, auf unseren Projektflächen naturschutzrelevante Untersuchungen durchzuführen. Besonders geeignet sind unsere "Dynamik-Inseln" sowie die rund 460
Hektar große Waldlandschaft "Kellenberg" im Wiehengebirge nordöstlich von Melle. Eine von der Stiftung gewährte Aufwandsentschädigung soll die Arbeit auf unseren Flächen erleichtern.

Durch die Förderung von Hochschulabschlussarbeiten will die SON die fachliche Fundierung ihrer Naturschutzprojekte vertiefen, die Kooperation mit engagierten Hochschulen erweitern und den wissenschaftlichen Nachwuchs unterstützen.

Anträge können jederzeit eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.